header

Wissenschaftliche Leitung

M. Hanefeld, J. Beyer-Westendorf

 

Ablaufplan

09:00 - 10:15 Uhr
1. Fortbildungssitzung
Vorsitz: S. Bornstein, Dresden und J. Schulze, Dresden
09:00 - 09:25

Rationale Ziele und Therapie der Hypertonie bei MVS und Diabetes
G. Scholz, Leipzig

09:25 - 09:50

Rationale Diagnostik und Therapie der chronischen Nephropathie bei Diabetikern
F. Pistrosch, Hoyerswerda

09:50 - 10:15 Rationale Diagnostik und Therapie des Diabetischen Fußes in der Primärversorgung. Wer muss stationär behandelt werden?
H. Rietzsch, Dresden
10:15 - 10:30 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
10:30 - 12:50 Uhr
Workshops
10:30 - 11:45 Uhr | Workshop
„...weil Aspirin allein oft nicht reicht...neue Optionen, das kardiovaskuläre Risiko wirksam zu senken“
In Kooperation mit Bayer Vital GmbH
Vorsitz: M. Hanefeld, Dresden
  Referent: J. Beyer-Westendorf, Dresden

11:50 - 12:50 Uhr | Workshop
Insulintherapie bei Diabetes mellitus Typ 2: Patientenzentriert, rechtzeitig, Nutzen-Risikobilanziert; Standortbestimmung 2019
In Kooperation mit Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Vorsitz: M. Hanefeld, Dresden

11:50 - 11:55 Einführung: Insulintherapie des Typ-2-Diabetes in neuesten Leitlinien
M. Hanefeld, Dresden
11:55 - 12:15 Einordnung der Nebenwirkung Hypoglykämie nach CAROLINA und in Real-World Registerstudien
A. Holstein, Detmold
12:15 - 12:35 Sicherheit und Wirksamkeit von Basalinsulinen nach ORIGIN und DEVOTE - Was ist für die praktische Anwendung gesichert?
R. Ritzel, München
12:35 - 12:50 Gemeinsame Podiumsdiskussion 
12:50 - 13:50 Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13:50 - 16:10 Uhr
Workshops

13:50 - 14:50 Uhr | Workshop
Chancen von neuen, langwirksamen Inkretinen in der Therapie des Diabetes mellitus Typ 2
In Kooperation mit Novo Nordisk GmbH

  Referent: U. Schatz, Dresden
14:55 - 16:10 Uhr | Workshop
Herzversagen droht bei Diabetes und MVS: rechtzeitig erkennen, vorbeugen und behandeln. Teamwork von Hausarzt, Diabetologen und Kardiologen ist essentiell
In Kooperation mit Novartis Pharma GmbH
14:55 - 15:10 Früherkennung Gefährdeter in der Praxis
E. Henkel, Dresden
15:10 - 15:35 Update inkretinbasierter Therapien: „Wie sicher sind sie für`s Herz“
M. Hanefeld, Dresden
15:35 - 16:00 Neue Optionen in der Herzinsuffizienztherapie – ARNI für alle?
S. Wiedemann, Dresden
16:00 - 16:10 Dialog mit den Referenten
16:10 - 16:25 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
16:25 - 17:15 Uhr
2. Fortbildungssitzung
Vorsitz: M. Wirth, Dresden und C. Nolte, Dresden
16:25- 16:50 Rationale Therapieziele und individualisierter Einsatz von Medikamenten bei Senioren mit Diabetes
M. Hanefeld, Dresden
16:50 - 17:15 Abschlussvortrag
LowT – Chancen und Risiken der Testosteronsubstitution für „Healthy Aging“ und bei Diabetes mit late Hypogandism

F. Saad, Berlin
17:15 - 17:45 Finissage XXV
MVS 2020 – Erinnerungen an die Zukunft

HAI – Healthy Aging Initiative als Jahrhundertthema

 

 

Hinweis

Die Registrierung ist geöffnet.

Wichtige Daten

  • 23. November 2019
  • "Metabolisch-Vaskuläres Syndrom 2019"

Veranstalter / Organisation

INTERCOM DresdenINTERCOM Dresden GmbH
Sylvia Neumann
Zellescher Weg 3
01069 Dresden, Germany

  +49 (0) 351 32017320
  +49 (0) 351 32017333
  sneumann@intercom.de

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management

EventClass GmbH

  www.eventclass.com